Leine-Schüler besuchen ihren Landtagsabgeordneten

 
 

Gemeinsam mit ihrem Lehrer Thorsten Holst besuchten Schüler und Schülerinnen eines Wahlpflichtkurses-Politik des zehnten Jahrgangs der Leine-Schule ihren Landtagsabgeordneten Mustafa Erkan. Die Schüler und ihr Lehrer Thorsten Holst erhielten einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Landtags.

 

Dabei führte der Neustädter Landtagsabgeordnete die Schülerinnen und Schüler durch den provisorischen Landtag in Hannover. Natürlich durften sie auch einmal auf den Plätzen der Abgeordneten und der Regierungsbank platznehmen. Besonders interessant fanden die Jugendlichen den „Geheimgang“ zwischen dem provisorischen Landtag und dem alten Landtagsgebäude. 

 
Im alten Landtagsgebäude saßen Leine-Schüler mit Mustafa Erkan gemeinsam im Fraktionssaal und hatten Gelegenheit den Abgeordneten gründlich auszufragen. Auf dem Programm standen Fragen zur gesamten Weltpolitik von Trump über Putin zur Türkeipolitik, der aktuellen Bildungs-und Innenpolitik. Erkan stand aber auch Fragen zu seinem persönlichen Werdegang Rede und Antwort.  


Auch für den Landtagsabgeordneten war es ein besonderer Termin. Der Lehrer der Leine-Schüler war früher auch der Lehrer von Mustafa Erkan. „ Durch so engagierte Lehrer wie Herrn Holst wurde ich motiviert mich einzubringen. Herr Holst hat mich als Erster auf die Idee gebracht als Schülersprecher zu kandidieren“, erklärte Mustafa Erkan, „ Weil ich selber so früh Verantwortung übernommen habe, ist es eins meiner wichtigsten Ziele junge Menschen für Politik zu begeistern.“  


Interessierte Bürger, Vereine und Verbände aus Wunstorf und Neustadt, die den Abgeordneten im Landtag besuchen wollen, können sich in Erkans Neustädter Wahlkreisbüro in der Schloßstr. 3 unter der Rufnummer 05032/9676110 oder per E-Mail an info@mustafa-erkan.de melden.

Dsc 1434