Erkan: Wir werden die Kitagebühren in Niedersachsen abschaffen

 
 

Die von der SPD geführte Landesregierung will die Elternbeiträge für Kinderbetreuung in Kindertagesstätten komplett abschaffen.

„Die Grundlagen für gute Bildung unserer Kinder werden in den Kitas gelegt“, begrün-dete Ministerpräsident Stephan Weil den Vorschlag. „Die Bildung in unserem Land darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen“, ergänzt der Neustädter Landtagsabgeordnete Mustafa Erkan.

 

„Wir haben seit Amtsantritt 2013 bereits viel erreicht“, betont Erkan mit Verweis auf die dritte Kraft in Krippen und die Abschaffung der Studiengebühren. „Ich unterstütze diese Initiative von unserem Ministerpräsidenten ausdrücklich. Die SPD steht für kostenfreie Bildung in Niedersachsen, von der Kita bis zur Hochschule“, führt Erkan weiter aus.

„Mit der geplanten Beitragsfreiheit setzt die SPD geführte Landesregierung ein weiteres deutliches Zeichen für die Wichtigkeit der frühkindlichen Bildung, aber auch für die verbesserte Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die am Ende auch den Familien in Neustadt zu Gute kommen wird“, lobt die Neustädter Sozialpolitikerin Magdalena Rozanska die Pläne der Landesregierung.

Das dritte Kindergartenjahr ist in Niedersachsen bereits beitragsfrei, die ersten beiden Jahre sollen ab 2018 dann schrittweise folgen.

Kita-stephanweil-erkan